08. Compositions

Jack Young 

Die Kunstinstallation «Compositions» am Arlesheimer Dorfplatz lädt auf Begegnung ein. Sie ist eine Komposition aus verschiedenen Spielfiguren, die im Verlauf der Ausstellung beliebig verstellt und neu konfiguriert werden dürfen. Der Kern der künstlerischen Arbeit entsteht im spielerischen Umgang mit den Skulpturen, sowie mit den Mitmenschen. Denn, durch das Spielen entsteht auch einen Austausch der Spieler*innen. Der öffentliche Raum wird somit zum Schauplatz eines Spiels, dessen Regeln und Figuren sich von Tag zu Tag ändern. Zuletzt bleibt das Resultat des Spiels den Figuren überlassen, denn durch ihre Materialität sind sie dem Zerfall verschrieben. Die Skulpturen bestehen aus Terrakotta und sind der Witterung ausgesetzt.

Zum Künstler: Jack Young (1997, Basel) befasst sich seit dem Beginn seines Kunststudiums mit nachhaltigen Darstellungsmedien in seiner künstlerischen Praxis. Abstraktion sowie Nähe zum Material spielen wichtige Rollen in seiner Arbeit. Prozesse des Zerfalls bilden die Grundlage vieler seiner Arbeiten.

Um auf dieses Kunstwerk zu bieten, loggen Sie sich bitte ein oder erstellen Sie ein Konto